Montag, 27. Mai 2013

[Challenge] Auf die hohe Kante

Eine wirklich gute Challenge *-*
von: *klick*


REGELN

  1. Für jedes gelesene / gehörte Buch kommt ein beliebiger Betrag ins Sparschwein. Ob das 50 Cent oder 5 Euro sind, bleibt Euch überlassen!
  2. Als "Buch" zählen sowohl gedruckte als auch elektronische Bücher und Hörbücher.
  3. Am 31.12.2013 wird Kassensturz gemacht und dann darf das Geld auf den Kopf gehauen werden.
  4. Teilnehmen kann jeder, denn eigentlich reicht schon ein Sparschwein und vielleicht ein Zettel, auf dem Ihr Euch überblicksweise Eure Einnahmen notiert.
  5. Die Challenge startet am 1.1.2013, Einstieg ist jederzeit möglich.
freu mich :D



  • Verhängnisvolles Gold - Carrie Jones: 50c
  • Pretty Little Liars - Makellos - Sara Shepard 50c
  • Zerrissen - Elena Eckert 50c
  • Ewiglich die Sehnsucht - Brodi Ashton 50c
  • Numbers - Den Tod im Blick - Rachel Ward 1 Euro
  • Breathe - Gefangen unter Glas - Sarah Crossan 50c
  • Pretty Little Liars - Vollkommen - Sara Shepard 50c
  • Breathe - Flucht nach Sequoia - Sarah Crossan 50c
  • Dshamilja - Tschingis Aitmatow 50c
  • Indigosommer - Antje Babendererde 50c

Wochenrückblick #9

[Gesehen] Germanys Next Topmodel, Assi TV, Sat1, YouTube Videos,…
[Gelesen]
Amy (ausgelesen), Verhängnisvolles Gold, Pretty Little Liars – Makellos, Blogs,…
[Gehört]
typische eigentlich
[Getan]
bei Freundin übernachtet, Fotos gemacht, Videos beabreitet,…
[Gegessen]
Wiener Schnitzel, Kartoffelsalat, Spaghetti, Erdbeeren,…
[Getrunken]
Kakao, Wasser, Cola
[Gedacht]
Ich will bei Jenny (Freundin) bleiben!
[Gefreut]
geile Tage
[Geärgert]
Schulstress -.-
[Gewünscht]
Keine Schularbeiten und Tests
[Gekauft]
Essen xD
[Geklickt]
das Übliche :b
[Gestaunt]
über nichts

Bild der Woche:

Text der Woche:

Foto der Woche:


Lied der Woche: Märchenwald – Prinz Pi


Sonntag, 19. Mai 2013

Wochenrückblick #8


[Gesehen] GNTM, Shopping Queen, YouTube Videos,…
[Gelesen] Verhängnisvolles Gold, Pretty Little Liars - Makellos
[Gehört]
Musik
[Getan]
nichts Besonderes
[Gegessen]
viel zu viel
[Getrunken]
Wasser
[Gedacht]
viel
[Gefreut]
nichts
[Geärgert]
über viel
[Gewünscht]
dass das Leben einfach besser wird
[Gekauft]
Strumpfhosen
[Geklickt]
das Übliche
[Gestaunt]
über nichts

Bild der Woche: 




Text der Woche:

Foto der Woche:

Lied der Woche: Magic - OneDirection

ABC Challenge

Regeln und Infos findet ihr hier:  *klick*




Dieses Mal wirds besser! 


A- Ashes
B- Boot Camp
C-
D- Dance of Shadows
E- 
F- Frostkuss
G-
H-
I-
J-
K-
L-
M -
N -
O-
P- Pechschwarzer Mond
Q-Requiem
R- Ruhelose Seelen
S-
T- Tödliche Schatten
U-
V-
W-
X-
Y-
Z-


Let the Challenge begin :)

Babs Lesemarathon

So zum ersten Mal mache ich bei einem Marathon mit :) und zwar bei einem Lesemarathon von Babs :) hier habe ich es her: *klick*


So und ich will lesen:
- Flüsterndes Gold von Carrie Jones
- Pretty Little Liars - Makellos von Sara Shepard
- Shades Of Grey - Geheimes Verlangen von E. L. James

Hoffentlich schaffe ich das :))

LG Angie


Montag, 13. Mai 2013

[Video] Outfits mit Strumpfhose

Ich habe vor Kurzem ein Video hochgeladen und hier ist es :)
Viel Spaß beim anschauen! <3

[Film] Warm Bodies

Ich habe mir den Film vor kurzem angeschaut und wurde positiv überrascht. Hatte auch keine Erwarteungen an den Film und wusste nicht viel über ihn.

Inhalt: 
Nach einer Seuche ist der Großteil der amerikanischen Bevölkerung zu Zombies geworden und wandelt stöhnend durch die Straßen auf der Suche nach menschlicher Beute. Diese hat sich zum Schutz in einer Stadt verbarrikadiert und versucht, dem Schrecken durch die Untoten zu entgehen. Als sich der Zombie R (Nicholas Hoult) eines Tages in Richtung Stadt auf Nahrungssuche begibt, sieht er das menschliche Mädchen Julie (Teresa Palmer), das von einigen Untoten angegriffen wird. Kurzentschlossen retter er sie und versteckt sie in seinem Zuhause, einer alten Boeing 747. Bald merkt Julie, dass R anders ist als die übrigen Zombies. Durch den Verzehr von Gehirnen hat er die Erinnerungen seiner Opfer übernommen und ist dadurch zu Gefühlen fähig. Außerdem ist er mehr und mehr in der Lage, vollständige Sätze zu sprechen und verweigert fortan sogar den Verzehr von Menschenfleisch, um wieder menschlicher zu werden. Obwohl R und Julie erste zarte Bande knüpfen, muss sie zurück in die Stadt und lässt R mit gebrochenem Herzen zurück. Getrieben von dem Wunsch, sie wiederzusehen, fasst er den Plan, sich in die Stadt einzuschleichen...

Schauspieler: 
Ja ich finde, dass alle ihren Job super gemacht haben :) und endlich mal nicht so bekannte Schauspieler *-*

Meine Meinung:
Ich finde den Film wirklich toll. Es passiert auch öfter etwas, womit man nicht gerechnet hätte. An manchen Stellen ist es wirklich lustig und dann wieder spannend. Ein toller Mix und einen Zombie-Liebesfilm habe ich noch nie gesehen, glaube ich zumindest. Aber der Film ist wirklich gut.
Allerdings ein halbes Herz ziehe ich ab, weil es einfach nicht zu meinen Lieblingsfilmen kommen wird. Es hat noch ein wenig gefehlt, aber er ist wirklich toll!



Informationen:

  • Kinostart
     (1 Std. 38 Min.
  • Regie
    Jonathan Levine
  • Mit
    Nicholas Hoult, Teresa Palmer, Analeigh Tipton,...
  • Genre
    Komödie , Romanze , Horror
  • Nationalität
    USA


Sonntag, 12. Mai 2013

Wochenrückblick #7


So und wieder ist eine Woche um :) und diesmal habe ich auch mal fleißiger gebloggt :)


[Gesehen] DSDS, GNTM, Shopping Queen, Assi TV, YouTube Videos,…
[Gelesen] Pretty Little Liars - Makellos
[Gehört]
das übliche
[Getan]
für Kindergartebpraxis vorbereitet, gelernt und so
[Gegessen]
Fleisch, Cookie-Eis,…
[Getrunken]
Wasser, Kakao
[Gedacht]
sehr viel
[Gefreut]
über nichts Besonderes
[Geärgert]
k.p.
[Gewünscht]
mehr Zeit und Lust zum Lesen
[Gekauft]
Geschenke für andere
[Geklickt]
Blogs, tumblr, weheartit, topmodel.biz xD ist ganz lustig manchmal, google,…
[Gestaunt]
wie sich manche Internetseiten ändern können und manche Leute reden -.-

Bild der Woche:



Text der Woche:

Foto der Woche: 


Lied der Woche: eigentlich keines

So bis zum nächsten Mal :* <3

Freitag, 10. Mai 2013

[Film] Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Ich habe mir heute diesen Film ohne großen Erwartungen und eigentlich keiner Ahnung um was es eigentlich geht angeschaut. Aber wurde überrascht. Der Film war großartig, ich glaube, dass wird einer meiner Lieblingsfilme.

Inhalt:
15 Jahre nachdem Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) aus dem Pfefferkuchenhaus fliehen konnten, haben sich die Geschwister zu rachsüchtigen und weit bekannten Kopfgeldjägern entwickelt, die es auf böse Hexen abgesehen haben. Eines Tages werden sie vom Bürgermeister von Augsburg angeheuert, um die finstere Muriel (Famke Janssen) zur Strecke zu bringen. Denn jene plant die blutige Opferung zahlreicher Kinder zur kommenden "Blutmond"-Nacht. Neben Hänsel und Gretel mischt sich jedoch auch der brutale Polizist Berringer 
(Peter Stormare) in die Hexenjagd ein. Je länger sie hinter der bösen Muriel her sind, desto eher glaubt das Geschwisterpaar, dass sie es nicht nur mit normalen Hexen zu tun haben und noch ein anderer Plan hinter der geplanten Kinder-Opferung steckt. Doch dann wird die Jagd zur Nebensache, denn Gretel wird von grausamen Hexen entführt; und es liegt nun an Hänsel, seine Schwester zu retten.


Schauspieler:

Ich bin sowieso so ein Mensch, der nichts Schlechtes über Schauspieler sagt. Wenn, dann müssen sie wirklich sehr schlecht schauspielen. Aber ich fand, dass alle gut gespielt haben. Die Personen waren auch passend besetzt finde ich und ich bin mit der Schauspielerei sehr zufrieden. Außerdem finde ich, dass man nicht überkritisch sein sollte, schon gar nicht wenn man es selber nicht annähernd so gut könnte.

Meine Meinung:
Ich finde den Film wie gesagt sehr gut! Ich wusste nicht, dass der Film ab 16 ist. Ich bekomme schnell Angst bei Filmen und dieser Film hat mir überhaupt keine Angst gemacht. Ich wäre nie darauf gekommen, dass er ab 16 ist. Klar, es werden viele Menschen getötet und man sieht sehr viel Blut, aber es ist für mich nicht zu krass. Genres sind Action und Fantasy und ja das stimmt finde ich auch. An manchen Stellen war es komisch, aber deswegen noch lange keine Komödie also passt das. Ich habe gerade gesehen, dass auch der Film auch zu der Genre Horror gehört, das finde ich übertrieben, aber ja, mit Horror-Filmen kenne ich mich nicht so aus, schaue ich nie. Hab davor zu große Angst und wahrscheinlich, finde ich die Filme nicht mehr so schlimm, aber ich gehe auf Nummer sicher. Ich würde die Altersfreigabe ab 14 Jahren machen, das reicht völlig aus.
Es gibt oft negative Kritiken zu diesem Film, aber ich liebe ihn und kann nur sagen:
„Schaut ihn an!“


Informationen:


  • Kinostart:  (1 Std. 28 Min.
  • Regie: Tommy Wirkola
  • Mit: Jeremy Renner, Gemma Arterton, Famke Janssen,...
  • Genre: Action , Fantasy , Horror
  • Nationalität: USA , Deutschland


  • And don't eat the f***ing candy!
    LG Angie <3





    [Videos]

    Es gibt wieder 2 neue Videos und irgendwie spinnt Blogger und ich kann sie nicht wie immer hier einfügen -.-
    einfach auf Überschrift klicken und ihr kommt zum Video :)
    [TAG] Leseticks
    Haul


    Donnerstag, 9. Mai 2013

    Meine Wunschliste (Bücher)

    Ø  Angel Eyes - Lisa Desrochers (mehrere Teile) 384 S.
    Ø  Anna im blutroten Kleid – Kendare Blake (mehrere Teile) 384 S.
    Ø  Beautiful Disaster – Jamie McGuire 464 S.
    Ø  Dark Canopy – Jennifer Benkau (mehrere Teile) 524 S.
    Ø  Das Labyrinth erwacht - Rainer Wekwerth (Trilogie) 407 S.
    Ø  Der Gesang der Orcas – Antje Babendererde 360 S.
    Ø  Der Kuss der Sirene – Mandy Hubbart 288 S.
    Ø  Der Weg der gefallenen Sterne - Caragh O'Brien 352 S. (Trilogie)
    Ø  Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs 415 S.
    Ø  Die Jäger der Nacht – Andrew Fukuda
    Ø  Dream – Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast – Lisa McMann 267 S.
    Ø  Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce 288 S.
    Ø  Du denkst, du weißt, wer ich bin  - Em Bailey 352 S.
    Ø  Eine wie Alaska – John Green 304 S.
    Ø  Elefanten sieht man nicht – Susan Kreller 203 S.
    Ø  Escape – Jennifer Rush (mehrere Teile) 319 S.
    Ø  Faunblut – Nina Blazon 480 S.
    Ø  Flügel aus Glas – Beth Goobie
    Ø  Frozen Time – Katrin Lankers 304 S.
    Ø  Girl Parts – John M. Cusick 284 S.
    Ø  Haut, so weiß wie Schnee – Andrea Steinert 303 S.
    Ø  Heartbeat away – Laura Summers
    Ø  Heaven – Stadt der Feen – Christoph Marzi 358 S.
    Ø  Hourglass – Myra McEntire (mehrere Teile) 384 S.
    Ø  Ich fürchte mich nicht – Tahere Mafi 320 S.
    Ø  In dieser ganz besonderen Nacht - Nicole C. Vosseler 576 S.
    Ø  Iron Witch – Karen Mahoney 320 S.
    Ø  Kälte – Michael Northrop 256 S.
    Ø  Kirschroter Sommer – Carina Bartsch (noch ein Teil) 512 S.
    Ø  Liberty 9 - Rainer M. Schröder (mehrere Teile) 496 S.
    Ø  Mercy – Rebecca Lim (mehrere Teile) 256 S.
    Ø  Mortal Kiss – Alice Moss (mehrere Teile) 352 S.
    Ø  Mystic City (mehrere Teile) 416 S.
    Ø  Nach dem Sommer – Maggie Stiefvater (Trilogie) 424 S.
    Ø  Nur ein Hauch von dir – Sue Ransom 384 S.
    Ø  Pandämonium – Alexander Odin 416 S.
    Ø  Purpurmond – Heike Eva Schmidt 352 S.
    Ø  Rain Song – Antje Babendererde 320 S.
    Ø  Renegade – J. A. Souders 368 S.
    Ø  Rubinrot – Kerstin Gier 345 S. (Trilogie)
    Ø  Ruf der Dämmerung – Sarah Lark
    Ø  Rush of Love – Abbi Glines (mehrere Teile) 240 S.
    Ø  Salzige Küsse – Tine Bergen
    Ø  Schattenmädchen - Laila el Omari 315 S.
    Ø  Schattenzeit – Wächter der Toten – Adam Slater (mehrere Teile)
    Ø  Schlaf nicht ein – Michelle Harrison 477 S.
    Ø  Schweig still, süßer Mund – Janet Clark 349 S.
    Ø  Silver Skye - Jocelyn Davies (mehrere Teile) 303 S.
    Ø  Skin Deep – Laura Jarratt 352 S.
    Ø  So nah und doch so fern – Ann Brashares 368 S.
    Ø  Solange du schläfst – Antje Szillat 256 S.
    Ø  Sommernachtszauber – Ellen Alpsten 416 S.
    Ø  Soul Screamers – Rachel Vincent (mehrere Teile) 304 S.
    Ø  Starters – Lissa Price (mehrere Teile) 400 S.
    Ø  Sternenwandler - Tracy Buchanan 352 S.
    Ø  Stone Girl – Alyssa B. Sheinmel 269 S.
    Ø  Survive – Alex Morel 256 S.
    Ø  Teufelsherz – Sabrina Qunaj
    Ø  Tiamat -Tanja Heitmann 448 S.
    Ø  Töchter des Mondes – Jessica Spotswood 368 S.
    Ø  Traumfänger – Petra Röder 292 S.
    Ø  Tunnel – Brian Williams, Roderick Gordon (mehrere Teile)
    Ø  Twin Souls – Kat Zhang (mehrere Teile) 448 S.
    Ø  Über ein Mädchen – Joanne Horniman 224 S.
    Ø  Unearthly. Dunkle Flammen – Cynthia Hand (mehrere Teile) 432 S.
    Ø  Verflucht – Victoria Schwab
    Ø  Während ich schlief – Anna Sheehan 352 S.
    Ø  Wenn du mich siehst – Tara Hudson 352 S.
    Ø  Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie–Lauren Oliver 447S.
    Ø  White Horse – Alex Adams 448 S.
    Ø  Wintermädchen - Laurie Halse Anderson 368 S.
    Ø  Zwischen Ewig und Jetzt – Marie Lucas 464 S.

    -Fortsetzungen J

    Ø  Ewiglich die Hoffnung – Brodi Ashton
    Ø  Elite – Kiera Cass
    Ø  Verräterisches Gold - Carrie Jones
    Ø  Frostherz – Jennifer Estep







    Montag, 6. Mai 2013

    [Rezension] BETA - Rachel Cohn

    Inhalt:
    Elysia wurde zu einem einzigen Zweck erschaffen - um zu dienen. Um den reichen Menschen auf Demesne als Unterhaltung zur Verfügung zu stehen. Damit Elysia geklont werden konnte, musste jemand - ihre First - sterben. Doch Elysia ist anders als die anderen Klone. Nicht nur, dass sie eine Beta-Version eines jugendlichen Klones ist, sie hat auch etwas, was sie nicht haben darf. Gefühle und Erinnerungen. Ist sie ein defekter Klon? Was gleichzeitig ihren Tod bedeutet. Schon bald muss sie erkennen, dass vieles nicht so ist, wie es zu sein scheint. Bis Elysia begreift, dass es Zeit ist zu kämpfen - für sich selbst, für die Klone und für Tahir.


    Cover:
    Ich finde das Cover sehr schön. Das Mädchen ist glaube ich Elysia. Das Tattoo habe ich mir größer vorgestellt, obwohl ich es ja auf dem Cover sehen kann. Aber mir hat das Cover sehr angesprochen.


    Meinung:
    Ich habe das Buch auf Amazon gefunden und wollte setzte es auf meine Wunschliste, als ich dann in einem Buchladen war mit dem Ziel 1 Buch zu kaufen, habe ich mich dann für dieses entschieden.

    Die Personen sind alle gut durchdacht und auch oft überraschend. Anfangs fand ich Ivan sehr nett aber am Ende änderte ich meine Meinung zu ihm. Tahir war für mich immer weit entfernt in seiner Art, aber er war sympatisch.

    Man merkt lange nicht, dass es um eine Liebe gehen soll. Es steht am Klappentext, aber die Liebe kommt erst ziemlich weit hinten. Obwohl das Buch wirklich gut ist und auch angenehm zu lesen ist, habe ich ziemlich lange gebraucht. Es hat mich einfach nicht gefesselt.


    Fazit:
    Es ist wirklich gut und ich bin auf den nächsten Teil gespannt, aber es hat mich nicht süchtig gemacht!


    Weitere Informationen:
    Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
    Verlag: cbt
    ISBN-10: 3570161641
    Preis: 17,99 EUR
    Reihe: 1/4 
    Erscheinungsdatum: 25. Februar 2013
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
    Originaltitel: ANANDA Series 1: Beta

    Sonntag, 5. Mai 2013

    Wochenrückblick #6

    So eine Woche ist schon wieder um :) und es ist Zeit für einen Wochenrückblick von mir


    [Gesehen] DSDS, Assi TV, YouTube Videos,…
    [Gelesen]
    BETA, Pretty Little Liars – Makellos, Blogs
    [Gehört]
    Musik J
    [Getan]
    nichts Besonderes
    [Gegessen]
    Fleisch, Kartoffeln, Salami, Ziegenkäse, Toastbrot, Semmel,…
    [Getrunken]
    Energydrink, Wasser
    [Gedacht]
    will mehr schlafen!
    [Gefreut]
    Wochenende *-* Buch ausgelesen :D
    [Geärgert]
    über die Schule
    [Gewünscht]
    Ferien :o
    [Gekauft]
    Sonnenbrille
    [Geklickt]
    tumblr, weheartit, YouTube, Blogs. Google, amazon,…
    [Gestaunt]
    über nichts 

    Bild der Woche:


    Text der Woche:

    Foto der Woche: 

    Lied der Woche: Keine Zeit - Tim Bendzko

    Bis zum nächsten Mal
    Angie <3